Unsere Volleyballmädels der 1. Mannschaft steigen von der Verbandsliga Nord in die Rheinland-Pfalz-Liga auf – der dritte Aufstieg in Folge!
Aufgrund der Corona-Krise konnten die beiden letzten Spieltage der Saison 19/20 nicht ausgetragen werden, woraufhin der Verband entschied, für diese keine Nachholtermine mehr anzusetzen und stattdessen die derzeitige Tabellensituation zu werten.

 

Offener Brief der ersten Mannschaft zum letzten Spieltag:

Um 12:10 Uhr treffen wir uns voller Freude auf den Spieltag und machen uns auf den Weg nach Wierschem. Etwas mehr als eine Stunde Fahrt und eine Autopanne später sind wir trotzdem noch gut gelaunt und pünktlich zum Spiel FC Wierschem vs. SSG Etzbach da. Zu dieser Partie stellen wir das Schiedsgericht, aber heute möchte niemand freiwillig auf den Schiedsrichterbock. Grund dafür sind Erfahrungen aus vorherigen Spielen, bei denen es dem Schiedsgericht von Etzbacher Seite aus grundlos schwer gemacht wurde. Unsere Trainerin übernimmt die Verantwortung und bekommt, wie erwartet, von Beginn an deutlich ausfallende Bemerkungen von der Trainerbank zu spüren.

 

Volleyball Verbandsliga Nord Frauen

Unsere 1.Volleyballdamen Mannschaft konnte sich am Samstag im Spitzenspiel beim Tabellenführer SSG Etzbach mit 3:1 Sätzen durchsetzen.

(Siehe Bericht Rhein Zeitung unten)

Nach der über zweistündigen Anreise spielte das Team von Anfang an sehr konzentriert und gewann letztlich verdient gegen den Spitzenreiter.

Damit konnte man den zweiten Sieg gegen den Tabellenführer einfahren und 2.Tabellenplatz festigen.

SSG Etzbach : SV Haag 1 1:3 / 92:101(22:25, 26:24, 25:27, 19:25)

Wieder ein erfolgreiches Heimspiel Wochenende für unsere 1.Volleyballmannschaft.

Am vergangenen Samstag spielte unsere erste Damenmannschaft gegen die TG Trier und den TV Feldkirchen .

In Spiel gegen die TG Trier war die Mädels von Anfang an sehr aufmerksam und gewannen das Spiel gegen eine letztlich deutlich unterlegenden Gegner deutlich mit 3:0.

SV Haag : TG Trier 3:0 / 75:56     (25:20 25:17 25:19)