Am letzten Wochenende hatte unsere Mannschaft in Horath die SG Moseltal Maring 2 zu Gast. Die erste Hälfte verschliefen wir wie im letzten Spiel komplett. Folgerichtig lagen wir zur Pause 4:0 zurück. Die Gastgeber bestraften uns für die indviduellen Abwehrfehler. Nach der Halbzeit kassierten wir in der 60. Minute den Treffer zum 0:5.

Im Auswärtsspiel in Piesport sorgte die zweite Mannschaft wieder mal für ein Spektakel, diesmal jedoch mit dem besseren Ende für den Gegner. Dabei war die SG in der ersten Hälfte die klar bessere Mannschaft. Den frühen Rückstand in der 5. Minute konnte Simon Berg bereits 7 Minuten später egalisieren. Auch in der Folge trat die SG dominant auf, versäumte es jedoch vor der Pause in Führung zu gehen. 

Im Derby gegen Hundheim II lieferte die Zweite ein absolutes Gegenbild zu vergangener Woche ab. Von der grandiosen Moral beim Auswärtssieg in Burgen war an diesem Wochenende jedenfalls wenig zu spüren. Dabei begann die Reserve ordentlich. Man beherrschte den Gegner, der in Halbzeit 1 nicht ein Mal gefährlich vor das Tor der SG kam, kam jedoch selbst ebenfalls kaum zu zwingenden Möglichkeiten. Dies gelang erst nach einer guten halben Stunde, dann jedoch im Minutentakt.

Beim Auswärtsspiel in Burgen zeigte die Mannschaft von Trainer Markus Bernhard eine tolle Moral und ging letztendlich als verdienter Sieger vom Platz.

Zunächst sah auch alles nach einem Auswärtssieg aus. Die Mannschaft fand gut ins Spiel, ließ Ball und Gegner laufen, und ging Mitte der ersten Halbzeit verdient in Führung. Einen Freistoß aus 20 Metern versenkte Bernd Schmitt im rechten Toreck. Da die Gastgeber die gesamte erste Halbzeit verschliefen, blieb es bis zur Pause bei diesem Ergebnis.