Am zweiten Spieltag der Saison 2017/2018 stand das Auswärtsspiel in Breit an. Unsere Mannschaft war von Beginn an gut im Spiel ließ Ball und Gegner gut laufen. Durch tolle Passkombinationen erspielte sich unser Team gute Torchancen. In der 29. Minute brachte Jan Thömmes unser Team in Führung.

Nach einer Schiedsrichterbeleidigung wurde ein Spieler der Gastgeber mit Rot vom Platz gestellt. Kurz vor der Pause wurde diese Überzahl durch Max Heckler zum 2:0 Pausenstand genutzt. Nach der Pause wurde unsere Mannschaft etwas nachlässig und die SG Büdlich/Heidenburg erzielte den Anschlusstreffer zum 1:2. In der 61. Minute gab es sogar durch einen Handelfmeter die Chance zum Ausgleich. Glück für uns. Der Ball ging am Tor vorbei. Jetzt wurde unser Team wieder wach und spielte wieder druckvoll. Sven Thömmes erzielte in der 64. Minute das 3:1. In der Schlussphase (85. und 89. Minute) wurden durch Dennis Wirz und Sven Thömmes zwei Konter erfolgreich abgeschlossen. Am Ende stand ein 5:1 Auswärtssieg zu Buche. In den nächsten Spielen darf man sich Nachlässigkeiten wie in der zweiten Hälfte nicht erlauben. Es kommen noch stärkere Gegner, die das dann für sich nutzen werden.
 
Nächstes Spiel
 
SG Haag/Dhrontal/Merscheid/Horath    gg.   SV Longkamp
am Sonntag, 27.08.17 um 14:30 Uhr in Horath
 
2. Mannschaft
 
SG Veldenz  III   gg.   SG Haag/Dhrontal/Merscheid/Horath  II    8:1  (5:0)
 
Torschütze: Dennis Wirz 1
 
Deutliche Auftaktniederlage in Veldenz
 
In Veldenz stand unter der Woche das verlegte Spiel vom vorherigen Wochenende an. Unsere Mannschaft war in der ersten Hälfte nur körperlich anwesend. Viele unnötige Ballverluste führten schon früh zu guten Chancen für die Gastgeber. Wir nahmen die Zweikämpfe nicht an und hatten keine gute Körpersprache sowie Kommunikation untereinander. Mit 5:0 für die Gastgeber ging es in die Pause. Nach der Pause wurde auf mehreren Positionen umgestellt. In der 48. Minute erzielte Dennis Wirz den Ehrentreffer. Unser Spiel war immer noch zu fehlerhaft was zu drei weiteren Gegentreffern zum 8:1 Endstand für die Gastgeber führte. Im nächsten Spiel muss eine deutliche Leistungssteigerung erfolgen.
 
SG Haag/Dhrontal/Merscheid/Horath II    gg.    SG Hilscheid/Gielert  II       6:2   (5:1)
 
Torschützen: Martin Ertz 3, Marius Schneider, Simon Berg, Bernd Schmitt
 
Deutlicher Heimsieg
 
Von Beginn an war unsere Mannschaft sehr konzentriert und konsequent in der Chancenverwertung. In der Anfangsviertelstunde konnte unser Team durch Tore von Martin Ertz (8. und 15. Minute) sowie Marius Schneider (12. Minute) eine 3:0 Führung rausschießen. In der 20. Minute konnte der Gast auf 1:3 verkürzen. Wir brauchten etwas Zeit um diesen Gegentreffer zu verarbeiten. Simon Berg erhöhte per Kopfballtreffer in der 33. Minute auf 4:1. Mit seinem dritten Treffer stellte Martin Ertz in der 41. Minute den 5:1 Pausenstand her. Nach der Pause begann unser Team unkonzentriert. Durch einen Foulelfmeter verkürzten die Gäste auf 2:5. Bernd Schmitt stellte in der 66. Minute den 6:2 Endstand her. Dieser Sieg wird uns Selbstvertrauen für die nächsten Spiele geben. Tolle Mannschaftsleistung macht weiter so.
 
Nächstes Spiel
 
SG Moseltal Maring  II   gg.    SG Haag/Dhrontal/Merscheid/Horath   II
am Sonntag, 27.08.17 um 12:15 Uhr in Maring-Siebenborn